Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Kapelle Notre-Dame de l'Epine

Chapelle Notre-Dame de l'Epine
Route de l'Epine
1680 Berlens

Glasmalereien von Jean Bazaine und Jean Le Moal

Seit dem Mittelalter kommen Pilger nach Berlens, um die wundertätige Jungfrau anzurufen. Die Kapelle steht auf römischen Fundamenten und wurde im 14. Jahrhundert wieder aufgebaut.Jean Bazaine, ein französischer Meister der lyrischen Abstraktion, hat sie 1980 mit Kirchenfenstern geschmückt, inspiriert vom Dornbusch, in dem die Jungfrau erschienen sein soll. Auf den vier farbenfrohen Fenstern des Kirchenschiffs werden die Zeiten des Kirchenjahres, die Jahreszeiten und die Geheimnisse des Rosenkranzes dargestellt.

Auskunft

Office du Tourisme de Romont et sa région
Rue du Château 112
Case postale 86
1680 Romont

Chapelle Notre-Dame de l'Epine
Route de l'Epine
1680 Berlens

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren